Jahresrückblick 2011/12

TGW Werfertag 2013

Bayer. Mehrkampf Senioren

Quelle: Mainpost

TGW-Senioren holen zwei Titel

Starke Würzburger Leichtathleten bei bayerischen Mehrkampf-Meisterschaften

Wie schon in der ganzen Saison führt an den Seniorensportlern der TGW kein Weg vorbei.  Die Männer der Altersklasse M40 überzeugten in Aichach sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung mit zwei Bayern-Titeln. Den internationalen Fünfkampf entschied Matthias Frank für sich, der in den Wurfdisziplinen wertvolle Punkte sammelte. Den Speer warf Frank auf starke 42,76 m und auch die Diskusscheibe landete erst bei 33,64 m im Stadiongrün. Mit insgesamt 2629 Punkten bedeutete das die Goldmadaille für den TGW-Athleten. Mit weiteren Topplatzierungen durch den dritten Platz von Boris Frischholz und den vierten Rang für Wilfried Heppt gelang der TGW ein Doppelclou. Denn auch in der Mannschaftswertung hieß der Sieger des Tages TG 48 Würzburg.

 

 

v.l. Wilfried Heppt, Matthias Frank und Boris Frischholz

DM Senioren: TG Würzburg wird bei deutschen Meisterschaften Dritter

Quelle: Mainpost

Bei den deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaften in Essen stellten die Leichtathleten der TG Würzburg einmal mehr unter Beweis, dass sie auch national zu den besten Altersklassen-Sportlern zählen. Mit 9700 Punkten wurde das TGW-Team Dritter und verbesserte seine Punktzahl der bayerischen Titelkämpfe nochmals um 145 Zähler. Die Startgemeinschaft aus Würzburg, Faulbach und Ipsheim musste sich dabei nur den Siegern aus Lübeck und dem Zweitplatzierten Leipzig/Markkleeberg geschlagen geben. Erfolgreichste Punktesammler im TGW-Team waren Harals Köhler, der über die 100m (11,74 sec) und im Weitsprung (5,87 m) glänzte, Markus Portscher, der ebenso wie Mannschaftskamerad Carsten Oldekop 1,75 m im Hochsprung meisterte, Thomas Weber, der die Kugel auf 12,80 m stieß sowie Läufter Frank Scheller über 800 m (2:14, 29 min) und 5000m (17:44,0). Für zahlreiche Punkte auf dem TGW-Konto sorgte außerdem die 4x100m-Staffel mit Deufel, Heppt, Köhler und Frischholz, die in 48,87 sec ins Ziel kam.


Das Bild zeigt das Team (hinten von links): Matthias Frank, Markus Portscher, Thomas Weber, Frank Scheller, Carsten Oldekop, Wilfried Heppt, Abteilungsleiter Alfred Langenbrunner sowie (vorne von links) Boris Frischholz, Bruno Vornberger, Harald Köhler, Stefan Schönauer, Thomas Deufel und Jan Hoffmann.

Saison-Fazit 2012

Bochum-Wattenscheid-Erfurt-Essen, in dieser Städtereihung gaben die TGW-LA bei den Deutschen Meisterschaften ihre besondere Visitenkarte ab.

Die LA-Saison hatte noch gar nicht richtig begonnen, erreichte Vadym Horvat M/45 bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Erfurt im Hammerwerfen mit 41,65 m einen guten 4. Platz.

Mit einer Jahresbestleistung von 3:20,79 min. sicherte sich die glänzend eingestellte 4x400m-Staffel (S. Aßmann, L. May, F. Müller, S. Böck) in einem sehenswerten Rennen vor 20.000 Zuschauern im Wattenscheider Stadion unter den besten Deutschen Jugendstaffeln einen hervorragenden 4. Platz.

Eine persönliche Bestleistung von 54,04 m im Speerwurf brachte Jan Hoffmann in Erfurt die Deutsche Vizemeisterschaft M/40 ein.

Im großen DAMM-Endkampf in Essen wurde die bei den bay. Meisterschaften in Bamberg erzielte Punktzahl (9.555) nochmals um 145 Punkte gesteigert und mit 9.700 Punkten unter den besten 8 deutschen Mannschaften ein bemerkenswerter 3. Platz belegt.

5. bayerische Meisterschaften, 3 bayerische Vizemeisterschaften und 12 weitere Platzierungen trugen in der Saison 2012 zu einem erreulichen Gesamtbild der LA-Abteilung bei.

Platzhalter fuer Werbung
Sie befinden sich hier: Saison 2012